Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Trend Report: Darauf kommt es 2022 für kleine Unternehmen an.

Verfolgen Sie die Daten, um herauszufinden, wo kleine Unternehmen im Jahr 2022 investieren und was Kunden von Ihnen erwarten.

In den letzten zwei Jahren hat es beispiellose Veränderungen in der Art und Weise gegeben, wie Kleinunternehmer ihr Geschäft gründen und führen, weshalb der Future of Commerce Report* für eine so aufschlussreiche Lektüre sorgt. Entscheidungsträger in Unternehmen und Verbraucher wurden gefragt, was ihnen im digitalen Zeitalter am wichtigsten ist, und wir haben anhand ihrer Antworten sieben Schlüsseltrends identifiziert.

1. Priorisieren Sie das Kundenerlebnis

Den Kunden ein unvergessliches Erlebnis zu bieten, ist das, was die Loyalität aufbaut, damit sie immer wieder zurückkommen. Laut der Studie gaben 27 % der Unternehmen an, dass die Verbesserung des Kundenerlebnisses ihre größte Priorität für 2022 sei.

2. Konzentrieren Sie sich auf Online-Einnahmen

Selbst für diejenigen mit einem stationären Geschäft zeigen Trends bei kleinen Unternehmen, dass Online-Verkäufe der Schlüssel zum Wachstum bleiben. Die Daten zeigen, dass 54 % der Unternehmen planen, sich auf Online-Einnahmen zu konzentrieren, um ihre Prioritäten für 2022 zu erreichen.

3. Auf Eindeutigkeit optimieren

Eine der Sorgen bei der Online-Expansion ist der zunehmende Wettbewerb, wobei 40 % der Unternehmen angaben, dass sie davon ausgehen, dass der zunehmende Wettbewerb ihr Wachstum behindern wird. Aber die Daten zeigen auch, wie man Kunden davon überzeugen kann, Ihre Marke einer anderen vorzuziehen. 61 % der Kunden hielten eine starke Qualitäts- oder Zufriedenheitsgarantie für wichtig, dicht gefolgt von hervorragenden Erfahrungen in der Vergangenheit (60 % der Kunden).

4. Investieren Sie in Lösungen für Lieferkettenprobleme

Die Pandemie hat gezeigt, wie sich Knicke in der Lieferkette auf Unternehmen auswirken können, und 40 % der Verbraucher glauben, dass sich Verzögerungen in der globalen Lieferkette auf Bestellungen auswirken werden.

Anstatt die Kosten zu senken, um diese Probleme zu lösen, planen 44 % der Unternehmen, in die Verbesserung der Zusammenarbeit mit Lieferkettenpartnern zu investieren, und 44 % planen, in die Beschleunigung ihrer Lieferkette zu investieren.

5. Bauen Sie Vertrauen bei Kunden auf, indem Sie den Versand schneller und transparenter gestalten

Beim Online-Shopping wird es immer mehr zur Norm, den schnellen Versand zu wählen, der einen klaren voraussichtlichen Liefertag angibt.

In dem Bericht gaben 68 % der Kunden an, dass der Versand am nächsten Tag einen erheblichen Einfluss auf ihre Entscheidung hatte, ein Produkt online zu kaufen. 49 % der Unternehmen gaben an, dass sie planen, in die Bereitstellung klarerer Versandinformationen zu investieren.

6. Vereinfachen Sie den internationalen Versand für Kunden

Wettbewerbsfähig zu bleiben bedeutet, überall versenden zu können. Die Kunden haben jedoch noch einige Bedenken. 43 % möchten keine Gebühren für internationale Bestellungen zahlen und befürchten außerdem erhöhte Versandkosten oder längere Versandzeiten.

Preisanpassungen für verschiedene globale Märkte, lokale Steuern und die Festlegung klarer internationaler Versandtarife sind positive Bereiche, auf die Sie sich konzentrieren sollten. Es ist gut, über zusätzliche Gebühren im Voraus Bescheid zu wissen, damit es für Kunden keine Überraschungen (und aufgegebene Warenkörbe) gibt.

7. Investieren Sie in Nachhaltigkeit

In den nächsten 12 Monaten planen 46 % der Unternehmen, in die Möglichkeit zu investieren, ihren Kunden ein einfaches Recycling von Produkten zu ermöglichen; 39 % möchten die Effizienz ihres Herstellungsprozesses verbessern; und 39 % planen, in die Verwendung natürlicher, erneuerbarer oder recycelter Materialien zu investieren.

Der Aufbau nachhaltiger Geschäftspraktiken ist ein lohnender Prozess und umfasst: Aufklärung der Kunden, Ausgleich von CO2-Emissionen, Nutzung sozialer Medien zur Verbreitung von Botschaften über Nachhaltigkeit und Suche nach nachhaltigen Versandpartnern.

Diese Trends für kleine Unternehmen für 2022 können Ihnen dabei helfen, festzulegen, worauf Sie sich im kommenden Jahr konzentrieren und investieren sollten. Bei Thrive helfen wir kleinen und unabhängigen Unternehmen, die E-Commerce-Landschaft zu verstehen und in der neuen Handelsära erfolgreich zu sein. Um mehr darüber zu erfahren, wie wir Ihrem Unternehmen helfen können, rufen Sie uns unter 01675 446101 an oder schreiben Sie uns hier .

*Bericht zur Zukunft des Handels (Forrester, 2022)

Um mehr darüber zu erfahren, was mit Shopify möglich ist, wenden Sie sich unter 01675 446101 oder über unser Kontaktformular an Thrive. Unser freundliches Team von E-Commerce-Experten kann Ihnen helfen, den besten Ansatz für Ihr Unternehmen zu ermitteln, unabhängig davon, welches Produkt oder welche Dienstleistung es verkauft.

Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag

SIND SIE BEREIT FÜR DEN ERFOLG?

Kontaktieren Sie uns noch heute für eine kostenlose und unverbindliche Beratung.

The Power of Consistent Branding and Messaging: Build Trust, Connection and Increase Sales

The Power of Consistent Branding and Messaging: Build Trust, Connection and Increase Sales

In the dynamic and crowded online landscape, establishing a strong brand identity is crucial for success. Consistent branding and messaging across your website play a pivotal...

Lesen Sie mehr
5 steps to getting your website Black Friday ready

5 steps to getting your website Black Friday ready

As the winter season approaches, your website could require a refresh and some preparation to keep up with the demand of the season. Preparing your...

Lesen Sie mehr