Ihr Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Sie fragen sich, ob Sie in den E-Commerce einsteigen sollen?

"Sie fragen sich, ob Sie in den E-Commerce einsteigen sollen? Hier ist, was Sie wissen müssen..."

Wenn Sie sich fragen, ob es an der Zeit ist, den nächsten Schritt zu tun und mit dem Online-Verkauf zu beginnen, werden Sie die Menge an Informationen vielleicht ein wenig überwältigend finden. Bei Thrive haben wir unzähligen kleinen und mittelständischen Unternehmen geholfen, ihre Sichtbarkeit, ihren Umsatz und ihre langfristigen Aussichten durch die Einführung von E-Commerce zu steigern. Wir glauben also, dass wir die Leute sind, die Sie in die richtige Richtung lenken. Es gibt wirklich nur drei Fragen, die Sie beantworten müssen ...

1. Sollten Sie online gehen?

Die größte strategische Hürde, vor der alle Unternehmer stehen, wenn sie eine große Entscheidung treffen, ist auch die einfachste: Ist dieser Schritt sinnvoll? Im Fall von E-Commerce kommen die meisten Unternehmen, die sich hinsetzen und darüber nachdenken, zu dem gleichen Schluss: Ja, das ist etwas, was wir tun müssen, wenn wir überleben, gedeihen und wachsen wollen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Das Internet entwickelt sich schnell zum wichtigsten Vertriebskanal der Welt. Laut Statista wird der britische E-Commerce-Markt in diesem Jahr 80,6 Milliarden Pfund erreichen, wobei fast 60 Millionen Menschen online einkaufen werden. Dieser Markt wächst jedes Jahr – aber das liegt nicht daran, dass Millionen weiterer Verbraucher auftauchen und entscheiden, dass sie nur noch über E-Commerce einkaufen. Für die meisten Unternehmen ist die relevante Frage also nicht, ob sie Zugang zu diesem riesigen und wachsenden Markt wollen, sondern vielmehr, wie lange sie es sich leisten können, ihn zu ignorieren.

2. Können Sie online gehen?

Angenommen, ein Unternehmen sollte etwas tun, stellt sich als nächstes die Frage, ob es das kann. Wenn Sie 1990 eine Kristallkugel hatten und den Wert des Internets erkannten, hätten Sie vielleicht Probleme gehabt. Sie hätten einen Programmierer beschäftigen müssen, um ein vollständig maßgeschneidertes Online-Verkaufsportal für die Website zu erstellen, für die Sie bereits bezahlt haben. Sie hätten herausfinden müssen, wie Sie den Käufern sichere Zahlungen bieten und sich um den gesamten Versand kümmern müssen. Sie hätten herausfinden müssen, wie Sie Ihre Website bei Google indexieren und den Kunden präsentieren können. Und nichts davon wäre billig gewesen. Glücklicherweise ist der Prozess heute viel einfacher. Im Jahr 2021 kann fast jedes Unternehmen schnell, günstig und einfach zum E-Commerce wechseln. Anstelle eines riesigen Budgets oder technischer Zauberei sind die einzigen Dinge, die ein Geschäftsinhaber, der sich den E-Commerce-Anforderungen stellen möchte, Leidenschaft, Motivation und Optimismus. Wenn Sie diese drei Eigenschaften haben, ist E-Commerce in Ihrer Reichweite.

3. Wie gehen Sie online?

In fast allen Fällen sollten und können kleine und mittelständische Unternehmen E-Commerce nutzen ... aber der entscheidende nächste Schritt ist derjenige, der die Geschäftsinhaber oft am Kopf kratzen lässt ... wie macht man das? Die Antwort hängt davon ab, was Sie genau wollen. Sogar ein Teenager in seinem Schlafzimmer kann ein Konto als Amazon- oder eBay-Verkäufer eröffnen und einen Markt finden. Aber die meisten etablierten kleinen und mittleren Unternehmen wünschen sich normalerweise eine professionellere Einrichtung – und normalerweise benötigen sie eine professionellere Einrichtung, um das Beste aus E-Commerce herauszuholen. Eine professionelle E-Commerce-Website wird normalerweise in drei Schritten erstellt: Zuerst müssen Sie den richtigen E-Commerce-Plattformanbieter auswählen; Zweitens müssen Sie die Website auf ihrer Plattform erstellen und eine Vielzahl von Optionen wie Checkout-Einstellungen, Produktlisten und Versandoptionen anpassen (einige davon erfordern möglicherweise eine Programmierung); und drittens müssen Sie den Inhalt bereitstellen (d. h. ihn visuell gestalten, die Wörter schreiben und Bilder oder andere Elemente beschaffen). Einige Unternehmen können dies alleine tun – aber die überwiegende Mehrheit profitiert von der Hilfe eines Experten.
Wenn Sie Schwierigkeiten haben, herauszufinden, wie E-Commerce funktioniert, ob es für Ihr Unternehmen geeignet ist und wie Sie das Beste daraus machen können, wenden Sie sich an Thrive. Wir können Ihnen eine professionelle E-Commerce-Website auf der weltweit führenden Plattform einrichten, und es wird wahrscheinlich weniger Zeit und Geld kosten, als Sie erwarten. Wir können Sie auch umfassend darin schulen, wie Sie Ihre neue Website einfach betreiben können, und wir arbeiten kontinuierlich mit Kunden zusammen und bieten Hilfe und Unterstützung, wann immer dies erforderlich ist. Rufen Sie uns unter 01675 446101 an, um mehr zu erfahren.
Vorheriger Artikel
Nächster Beitrag

SIND SIE BEREIT FÜR DEN ERFOLG?

Kontaktieren Sie uns noch heute für eine kostenlose und unverbindliche Beratung.

Taking on the ‘Race the Sun Challenge’ for Action Medical Research

Taking on the ‘Race the Sun Challenge’ for Action Medical Research

At Thrive, we believe in making a positive impact, not just within our business but also within our community. That's why we're proud to announce that our Managing...

Lesen Sie mehr
Did you know Shopify now offers in-house email marketing?

Did you know Shopify now offers in-house email marketing?

In the bustling world of e-commerce, where every click counts and every conversion matters, email marketing emerges as a beacon of opportunity. But what if we told...

Lesen Sie mehr